Zurück
Vor
Paula Modersohn-Becker, Radierung, Die Alte
 
 

Paula Modersohn-Becker, Radierung, Die Alte

Künstler Modersohn Becker, Paula

Artikel-Nr.: A10226

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

4.650,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Paula Modersohn-Becker, Radierung, Die Alte"

Paula Modersohn-Becker

Originale Radierung von 1899

Titel: Sitzende Alte

Platte, Motiv: ca. 19 x 14,5 cm

Blatt: ca 41,8 x 31,9 cm

Erschienen als Blatt 4 in "Die Schaffenden", hrsg. von Paul Westheim 1919

Mit dem Blindstempel "Die Schaffenden" unten links in der Blattecke

Auflage: 25 Expl. auf Japan und ca. 100 Expl. auf Bütten

Hier ein Expl. auf Bütten

Werkverzeichnis Werner 3/III/b,

Zustand: altersgemäß sehr guter Zustand, im Passepartoutausschnitt minimal gebräunt. In der unteren linken Ecke eine Blattstauchung. Siehe auch Abbildungen.

Die Grafik kann vor dem Kauf gerne besichtigt werden.

FILMDOKUMENTATION: Paula Modersohn-Becker, Der Weg in die Moderne, 2017

https://www.youtube.com/watch?v=9uu7PKEBHF0

 

Weiterführende Links zu "Paula Modersohn-Becker, Radierung, Die Alte"

Weitere Artikel von Modersohn Becker, Paula
 

Künstler-Beschreibung "Modersohn Becker, Paula"

Paula Modersohn-Becker (* 8. Februar 1876 in Dresden-Friedrichstadt als Paula Becker; † 20. November 1907 in Worpswede)

Sie war eine deutsche Malerin und eine der bedeutendsten Vertreterinnen des frühen Expressionismus. In den knapp vierzehn Jahren, in denen sie künstlerisch tätig war, schuf sie 750 Gemälde, etwa 1000 Zeichnungen und 13 Radierungen, die die bedeutendsten Aspekte der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts in sich vereinen.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen